Besuch der Straußenfarm Hohenfelde/Oststee

Am 22. April 2018 fuhren  35 „Freizeitler“ unserer Truppe nach Hohenfelde/Oststee zur Straußenfarm. Nach einem Rundgang durch Ställe und Felder/Wiesen, auf denen ca. 400 Strauße leben ließ man es sich im gemütlichen  Restaurant natürlich mit Straußenfleisch schmecken.

Danach stand noch ein weiterer Punkt am Schönberger Strand/Ostsee auf dem Programm. Hier wurde ein Museum der Eisenbahn- und Straßenbahnfeunde besichtigt. Nach einer Informationsrunde stand dann noch eine Fahrt mit einer gut erhaltenen Straßenbahn aus Hamburg und einer noch „aktiven“ Bahn aus Braunschweig auf dem Programm. Für einige gab es dann noch in verschiedenen Cafes, Kaffee und Kuchen.